05.08.2019

Starkes Team für den LoQ-Parcours

Der LoQ-Parcours ist ein etabliertes Angebote für die schulische Suchtprävention in Nordrhein-Westfalen. Auf spielerische Art und Weise sensibilisiert er Schüler*innen der Jahrgangsstufen 6-9 für das Thema Nichtrauchen. Zu Erfahrungsaustausch und Qualitätssicherung fand nun das jährliche Teamtreffen mit den Parcourskräften statt.

Ein Team aus aktuell 10 studentischen Hilfskräften begleitet den Parcours. Sie sind für den Transport, Auf- und Abbau, Einführung der Stationsbetreuer*innen sowie die Betreuung von Stationen am Einsatzort verantwortlich.

Beim jährlichen Teamtreffen wurden gleich vier neue Mitarbeiterinnen willkommen geheißen.  Neben dem Rückblick auf ihre vergangenen Hospitations- und Einarbeitungstage standen organisatorische Absprachen auf der Agenda. Praktische Übungen rund um die Stationen des LoQ-Parcours bildeten den Schwerpunkt des Teamtreffens. In Kleingruppen und Plenum erarbeiteten sich die Parcourskräfte Inhalte und kreative Methoden für die Arbeit vor Ort.

Karin Franke, Leitung der Initiative Leben ohne Qualm und Julia Beus, Parcourskoordinatorin, stellten zudem eine Neuerung für Station 4 vor. An dieser Station gilt es, sich den Zusammenhang von Rauchen, Stress und Entspannung zu erschließen. Die Schüler*innen können durch eine geführte Entspannungsübung und anschließender Pulsmessung erfahren, wie Entspannung von Körper und Geist gelingen kann.

Das neue Team startet nach den Sommerferien.

 

 

Mehr Informationen

https://www.loq.nrw.de/LoQ-Parcours.aspx

 

Ansprechperson

Julia Beus

Parcourskoordination

Tel.: 0208 30069-50

E-Mail: 6A2E626575734067696E6B6F2D7374696674756E672E64653C2F703E