Kontrastansicht Leichte Sprache A: Schrift größer Schrift kleiner
Weitere Module:
31.03.2017

Preise für die besten Nichtraucher-Raps 2016

25 Gewinnerinnen und Gewinner des landesweiten HipHop-Wettbewerbes stehen jetzt fest und werden mit Preisen im Gesamtwert von 3.000 Euro belohnt.

Rund 60 Nichtraucher-Raps gingen bis Ende 2016 bei der Initiative ein und wurden Anfang 2017 von einer Jury, bestehend aus jungen Musikern, Musikdozenten und DJs bewertet.

Nun werden Preise im Wert von insgesamt 3.000,00 Euro vergeben. Darunter ein Sonderpreis für den „Besten Mädchen-Act“ in Höhe von 500,00 Euro. Zu den Preisen zählen Gutscheine für Elektronik, Klamotten und Kinokarten sowie Kopfhörer, Powerbanks u.a.

Gleich zwei erste Plätze gingen nach Oberhausen an die „Fasia Jansen Crew“ für den Song „Leben ohne Qualm“ und an „Ruhr College“ für den Song „Blanker Hohn“. Ein weiterer erster Platz ging nach Marl an die „WBG-Crew 6.0“ für ihren Song „Wach auf“.

Der mit 500,00 Euro dotierten Sonderpreis für den „Besten Mädchen-Act“ wurde gesplittet und an zwei gleich platzierte Mädchengruppen verliehen, an die T.A.M.A. Sisters aus Brühl und an die „Bogi’s Crew“ aus Castrop-Rauxel.

Alle Gewinner/innen-Songs sind nachzuhören unter:

www.loq.de/hiphop/winner.aspx.

 Gewinner und Platzierte HipHop-Wettbewerb 2016

Am 01. April 2017 eröffnet die 15. Wettbewerbsrunde. Die Landesinitiative lädt Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen zum Mitmachen ein. Wieder werden Preise und ein Sonderpreis für den „Besten Mädchen-Act“ von insgesamt 3.000 Euro vergeben. Begleitend zum Wettbewerb bietet die Landesinitiative HipHop-Workshops für Schulen und Jugendeinrichtungen an.